Informationen zum Thema CORONA/Covid-19

Wir empfehlen Ihnen, diese Seite öfters aufzurufen, wir versuchen, sie bedarfsweise zu aktualisieren!

Besucher-Regelungen in unseren Einrichtungen:

Aktuelle Information (Stand 23.12.2021)

Dies erhöht den Schutz der BewohnerInnen vor Ansteckung bzw. einem schweren Verlauf einer Infektion.

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat die „Corona-Verordnung“ gültig zum 20.11.2021 angepasst!

Entsprechend der neuen Corona-Verordnung des Saarlandes gilt ab Samstag 23.12.2021 für alle Pflegeinrichtungen und Krankenhäuser eine verbindliche

2 G Plus- Regelung

Alle BesucherInnen der Wohnstifte müssen einen gültigen Impfnachweis oder einen gültigen Genesenen-Nachweis vorlegen und  zusätzlich ! einen negativen Test (PoC Antigen-Schnelltest) nachweisen! 
Diesen können Sie weiterhin gerne in unseren Einrichtungen durchführen lassen.

Des Weiteren ist ab 23.12.2021 eine Symptomkontrolle (Temperaturkontrolle) notwendig.

Hierzu ist eine Anmeldung und Terminvergabe notwendig.

Unter Einhaltung folgender Voraussetzungen sind Besuche in Appartements und Zimmer möglich:

  • BewohnerInnen dürfen bei Einhaltung der Maßnahmen zur Infektionsprävention täglich mindestens zwei BesucherInnen aus zwei Hausständen empfangen.
  • Aus organisatorischen Gründen muss jeder Besuch telefonisch angemeldet und vereinbart sein.
  • Eine Erklärung zur Kontaktnachverfolgung und Symptomfreiheit ist abzugeben.
  • Das einrichtungsspezifische Schutz- & Hygienekonzept ist zur Kenntnis zu nehmen und seine Einhaltung verbindlich anzuerkennen.
  • Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 1 Stunde!
  • Die Besuche können -wie bisher- in einer Besuchszone oder ab sofort wieder in den Appartements/Zimmern erfolgen.
    Für die Wohnbereiche Stationäre Pflege (dort insbesondere Partnerzimmer) gelten separate Regelungen jeweils vor Ort.
  • Bitte suchen Sie das Appartement/Zimmer auf kürzestem und direktem Weg auf.
  • Der Kontakt der Besucher mit anderen BewohnerInnen des Wohnstiftes ist zu vermeiden.
  • Eine FFP2 Maske ist während des gesamten Aufenthaltes im Wohnstift zu tragen und der Mindestabstand zum besuchten Bewohner zuverlässig einzuhalten.

Wir danken für Ihr Verständnis!